Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.12.2007, 22:34   #15   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Doppelsalz 'selbst gestrickt...'

Naja, dagegen spricht, dass für das Zeug offenbar keine eigene CAS-Nr. existiert.

Zitat:
Zitat von ricinus Beitrag anzeigen
Ich würde mich an jmd wenden, der eine XRD machen kann.
"Voluminöser Niederschlag" klingt nicht nach kristallinem Material. Ideal wäre ein Einkristall, damit könnte man alle Spekulationen beenden. Aber zuvor müßte man natürlich in der Datenbank schauen, ob das nicht doch schonmal jemand wider Erwarten zusammen kristallisiert hat.

Mit mikrokristallinem Material könnte man aber zumindest ein Pulver XRD messen und schauen, ob man Peaks von beiden Salzen findet, oder was ganz anderes, also eine neue Struktur.

Interessant finde ich es auch.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige