Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.12.2007, 18:45   #3   Druckbare Version zeigen
Suppenname Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.704
AW: Siedepunkt : Warum, wieso, weshalb..?

Willkommen im Forum!

Es gibt ein paar Faktoren, die den Siedepunkt beeinflussen. Zum einen sei da mal die Polarität genannt. Die EN der beteiligten Stoffe spielt da eine Rolle, aber auch die Geometrie der Verbindung. So findet sich bei Kohlenstoffdioxid kein Dipolmoment, da zwar die Bindungen C=O jeweils polar sind, sich der Effekt aber rausmittelt durch die lineare Anordnung der Moleküle. Ammoniak ist tetraedrisch aufgebaut, hat also ein leichtes Dipolmoment, siedet erwartungsgemäß höher. HF ist der Prototyp der Wasserstoffbrückenbindungen. Hier hast du ein relativ polares Molekül, welches auch noch starke intermolekularen Bindungen ausbilden kann, deswegen siedet es in dieser Reihe am höchsten.
__________________
"Der Bodenzucker der Süßen Wüste ist ein süßlich schmeckender, in Wasser und Alkohol, aber nicht in Äther löslicher Kohlehydratkörper, der mit Phenylhydrazin Osazone bildet, und zwar, je nach der Anzahl der Kohlenstoffatome im Molekül, Triosen, Tetrosen, Pentosen, Hexosen, Heptosen, Oktosen und Nonosen."
aus dem >Lexikon der erklärungsbedürftigen Wunder, Daseinsformen und Phänomene Zamoniens und Umgebung< von Prof.Dr.Abdul Nachtigaller

Fuppes
Astronomy Domine
Suppenname ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige