Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.12.2007, 17:47   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: ClF3 Molekülgeometrie Dipolcharakter

Wenn das Molekül deine Geometrie hätte, also alle F Atome in äquatorialer Position, hättest du für jedes deiner beiden nichtbindenden Paare (in axialer Position) 3 F Atome in 90° Stellung. Da die nichtbindenden Paare räumlich mehr Platz benötigen als die bindenden, ist es günstiger, die nichtbindenden Paare in äquatorialer Position zu haben, da dann jedes dieser Paare ein F Atom auf 120° und 2 F Atome auf 90° stehen hat. In dieser Anordnung ist die Abstossung ingesamt minimiert im Vergleich zu der von dir vorgeschlagenen Struktur.

Ist das so verständlich ?

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige