Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.12.2007, 17:39   #1   Druckbare Version zeigen
noob Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 953
ClF3 Molekülgeometrie Dipolcharakter

hallo,
ich habe eine frage bezüglich der molekülgeometrie von ClF3.

das chlor hat ja neben den drei bindungen zum fluor auch noch zwei nichtbindende elektonenpaare.

laut VSEPR theorie hätte ich gedacht, dass das molekül trigonal bipyrimidal ist, wobei die drei fluoratome weniger platz brauchen und deshalb in der trigonalen ebene liegen.

laut meiner musterlösung liegen aber die beiden freien elektronenpaare in der ebene zusammen mit einem fluoratom, dementsprechend hätte das molekül dan auch einen dipolcharakter.
kann mir jemand diese geometrie erklären?

mfg jojo
noob ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige