Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.12.2007, 06:28   #4   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.537
AW: hilfe zu oxalsäurelösung

Zitat:
Zitat von derBob Beitrag anzeigen
100ml sollen für die lösung angesetzt werden...
Hä, verstehe ich nicht...
Nochmal genau:
Wieviel ml der Oxalsäure-Lösung wurden verwendet und wieviele ml 0.02 M KMnO4-Lösung wurden zugegeben, bis es zum Farbumschlag kam?

Wenn wir den Verbrauch an KMnO4 haben, können wir mit Hilfe der Gleichung auf die Konzentration der Oxalsäure schliessen. Dafür brauchen wir aber ertsmal die Gleichung:
Zitat:
Zitat von derBob Beitrag anzeigen
Ox: C2O4(hoch2-) -> 2CO2 +2e- /*5

Red: MnO4(hoch-)+ 5e- + 8H+ -> Mn(hoch2+) + 4H20 /*2


KMnO4 + 4H2C2O4 -> Mn(hoch2+) + 4CO2 + 4H20 + K(hoch+)
Das Hoch- und Tiefstellen kannst Du mit diesen beiden Button machen:



Deine Teilreaktionen stimmt, aber die Redoxgleichung noch nicht...
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige