Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.12.2007, 20:02   #6   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.540
AW: Natürliche Farbstoffe

Zitat:
Zitat von Fas
Ist die herauslösung aus pflanzen grundsätzlich mit seesand besser geeignet oder täusche ich mich da?
Besser geeignet als was?
Du kannst das Pflanzenmaterial mit sauberem Seesand unter Zusatz von etwas Calciumcarbonat zu einem Brei mörsern, anschließend kleine Mengen des Lösungsmittels zugeben und weitermörsern, bis Du eine stark gefärbte Lösung hast.

Allgemein musst Du aber bedenken, dass Du massenhaft Ausgangsmaterial haben musst, um kleine Mengen Deiner Farbstoffe zu bekommen. Also nicht enttäuscht sein, wenn Du aus viel Material ein paar kleine Krümel Farbstoff enthältst.

Zitat:
Zitat von Fas
Die Sufu hab ich schon ausgiebig genutzt :>
aba ich hätt da trotzdem noch ne frage
zu farbstoffen aus galle oder leber hab ich leider nix gefunden
mir gehts dabei hauptsächlich um die gewinnung
Schau mal im Stahl/Schild nach, müsste es zumindest Anleitungen zum Isolieren von Gallensalzen geben. Im alten Gattermann (frag jetzt nicht nach der Ausgabe) gibt es auch eine Anleitung zum Isolieren von Hämin aus Blut.
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige