Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.12.2007, 08:09   #6   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.700
AW: Bindungstypen, etc

Zitat:
Zitat von Maxj Beitrag anzeigen
wow, das ging aber schnell
Ich denke, in Chemie ist es wichtig die Zusammenhänge zu erkennen, sonst wird das mit der Arbeit nichts. Daher meine Frage: Woher wisst ihr das? Gibt es da irgendwelche Gesetzmäßigkeiten, welche man nachlesen kann?
Alkalimetalle besitzen nur ein Außenelektron, das sie sicher nicht abgeben können - sie können nur eines aufnehmen - daher wohl das 1+. Steht das 1+ dann für die aufgenommenen Elektronen?
Bei Li also das gleiche, Calcium besitzt wiederum zwei, wieso kann es keines abgeben?
Und wieso ändert sich die Jod Zahl in 2er-Schritten?

Fragen über Fragen, schon mal ein großes Danke
Nein es ist umgekehrt. Alkalimetalle besitzen ein Außenelektron was sie sehr gerne abgeben und dadurch einfach positiv werden.

Also: Li => Li+ + e-

Calcium kann 2 Elektronen abgeben. Ca => Ca2+ + 2 e-
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige