Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.12.2007, 20:05   #9   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.694
AW: Warum ist Chlor elektrostatisch neutral?

Zitat:
Habe ich das jetzt richtig verstanden(?):Es werden insgesamt 2Elektronen vom Mg-Atom abgegeben,und deshalb werden 2Cl-Atome "angebunden".Ähmmm....deshalb ist Cl neutral??Aber das würde doch bedeuten,dass bei solchen Metall-Nichtmetall-Reaktionen immer neutrale Ergebnisse rauskommen,oder nicht?
Die Produkte sind immer neutral nach außen.

Magnesium ist neutral, Chlor ist neutral und Magnesiumchlorid ist auch neutral.

Geladen sind nur Ionen in der Verbindung. Hier Magnesium +2 und Chlorid -1. Was in Summe bei MgCl2 ein neutrales Molekül gibt.

Denn +2 + 2*(-1) = 0
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige