Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.12.2007, 16:41   #3   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.881
AW: Reaktion von Alkalimetallen mit Wasser

um es etwas vereinfacht auszudruecken:

alkalimetalle sind als elemente der ersten hauptgruppe besonders bestrebt, ein elektron loszuwerden und somit die sog. edelgaskonfiguration zu erreichen.
dies kann man dann auch in der elektrochemischen spannungsreihe sehen: diese metalle sind erheblich unedler als wasserstoff, gehen also gerne die redoxreaktion metall + H+ --> metall+ + 1/2 H2 ein.

somit sind alle substanzen die mehr oder weniger leicht ein wasserstoeffchen abzugeben bereit sind, mithin wasser, alkohole, ammoniak...
... prinzipiell durch diese stoffe, ggf. vehement, angreifbar.

ich hoff das dir dies eine erste erklaerung ist. fall du es genauer wissen moechtest, frag bitte nach.

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige