Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.12.2007, 15:47   #3   Druckbare Version zeigen
Casiusa weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 104
AW: Nuklide - HWZ - Isotope - U

Zitat:
Zitat von deniro990 Beitrag anzeigen
Das ist schon ein ganz ordentlicher Fragenkatalog...
Ja ich weiß, tut mir leid, aber ob ich jetzt alles in ein Thema schreibe oder in verschiedene Themen, kommt das selbe raus Und hängt ja auch alles ein bisschen zusammen.

Zitat:
Zitat von deniro990 Beitrag anzeigen
Diesen Satz würde ich als Unsinn bezeichnen, weil er erstens die Begriffe "Nuklid" und "Isotop" einfach gleichsetzt und zweitens auch der Definitionssatz unsauber ist. Durchstreichen!
Alles klar Der Satz gehört zu den Isotopen, richtig?

Zitat:
Zitat von deniro990 Beitrag anzeigen
Schau dir den Artikel noch mal an! Dort wird der Begriff "Nuklid" folgendermaßen definiert:
Ein Nuklid [...] ist [...] ein Atomkern, der durch eine bestimmte Anzahl von Protonen und Neutronen gekennzeichnet ist.
Mehr nicht. Ein Nuklid ist einfach eine irgendeine Kernsorte, unabhängig von Protonen- und Neutronenzahlen. Da muss nichts gleich sein. 126C ist einfach eines aus vielen Beispielen für ein Nuklid.
Also zb:
Au: Gold ;Ordnungszahl79 ;197u(Masse) ;79Protonen ;79Elektronen ;118Neutronen
? Sprich wenn bei so einer Rechnung "etwas" raus kommt, ist es ein Nuklid (Also kommt sehr oft vor) ?

Zitat:
Zitat von deniro990 Beitrag anzeigen
Nein, die Begriffe sind -wie gesagt- nicht gleich. Eine Reihe von Nukliden kann man nämlich nur dann als Isotope bezeichnen, wenn sie die gleiche Protonenzahl haben. 126C und 136C sind z.B. Isotope des Kohlenstoffs (steht auch in dem Wiki-Artikel).
Also due Nuklide bilden die Obere Gruppe und die Isotope (und andere wissenswerte Begriffe laut Wiki) einer der unteren?

Isotope sind die, wo die Pro-, NEu-, und Ele-zahlen gleich sind?

Mit "gleicher Protonentzahl" wird gemeint, dass Elektronen-, Protonen-, und Neutronenzahl gleich ist?

Zitat:
Zitat von deniro990 Beitrag anzeigen
Hier handelt es sich um zwei Isotope des Chlors, beide mit der Protonenzahl 17.
Wie kommt man denn auf die Zahl 17? Das verstehe ich nicht
Casiusa ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige