Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.12.2007, 14:13   #1   Druckbare Version zeigen
Casiusa weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 104
Nuklide - HWZ - Isotope - U

Guten Morgen

Ich bin auf eine Aufgabe gestoßen, wo man die Protonen-, Elektronen-, und Neutronenzahl ausrechnen soll, das ist ja alles kein Problem!

Eletronen-, und Protonenzahl = Ordnungszahl des Elementes
Neutronenzahl = Massenzahl (u) minus die Ordnungszahl

(Natürlich alles vom gleichen Element )
Dann habe ich die Rückseite aufgeschlagen und da habe ich glaube geträumt, als ich es von der Tafel abgeschrieben habe

Es heißt:
"Nuklide oder Isotope sind Atome mit gleicher Protonenzahl oder unterschiedlicher Neutronenzahl"

Bei Wiki habe ich mir den Artikel über Nuklide angeschaut.
Dort steht Kohlenstoff ist ein Nuklid. (Wenn ich das richtig verstanden habe).

Weil die Protonen-, Neutronen-, und Elektronenzahl bei diesem Element gleich ist. (C, Ordnungszahl ist 6, Masse ist 12)

Sind Nuklide und Isotope denn das gleiche? Wenn nicht, wo liegt der Unterschied?(Glaube wenn, nur ein kleiner oder?)
Und soll dieser Satz "Nuklide oder Isotope sind Atome mit gleicher Protonenzahl oder unterschiedlicher Neutronenzahl." denn bedeuten, dass die Protonen-, Elektronen-, und Neutronenzahl alle gleich sind? Wie zb C?
Ist ein bisschen unverständlich geschrieben, wie ich finde.

Außer dem steht auf dem Blatt:
HWZ = Halbwertszeit (ist klar) = Zeitraum, in der jeweils die Hälfte der radioaktiven Substanz zerfallen ist

Also, in einem bestimmten Zeitraum (welchen?!?) zerfällt die radioaktive Strahlung zur Hälfte, nach einer bestimmten Zeit, wieder die Hälfte vom zurück gebliebenden....richtig?!

Darunter steht:
(Hab ehrlich gesagt keine Ahnung wie man das genau hinschreibt, ich meine damit, dass die 35 links ober dem Cl ist und 17 links unten, Vlt kann ja einer der netten Moderatoren diesen Teil ändern, dann kopiere und merke es mir fürs nächste mal. Im Forum zu suchen, hat mir auch nicht geholfen)

Chlor-35 Cl^35_17

Chlor-37 Cl^37_117

Woher kommen denn die Zahlen nach "Chlor" her?
Ist klar, in der rechten Abbildung, steht diese Zahl dann oben, aber wo kommt diese und die 17 her?

Außerdem steht noch auf dem Blatt folgendes:
Jod-131 53 P 53 E 78 N
(Ordnungszahl 53, Masse ist 127)
ABER müsste dann nicht bei den Neutronen 74 rauskommen? (127-53) Oder spinnt mein Taschenrechner?
(Oder hat sich doch der Lehrer verrechnet? )

Und was ist die Zahl hinter dem "Jod"?

Die Größe der Portion des radioaktiven Stoffes?
Übrigens steht noch dahinter: Schilddrüse HWZ 8 Tage
Wie kommt man auf die 8 Tage, oder ist es immer beim Jod so, dass egal wie groß die Portion ist, Jod nach 8 Tagen die radioaktive Menge durch zwei teilt?

Dann gibt es noch
Cäsium-137 (Muskeln HWZ 30 Jahre)
Stronium-90 (Knochen HWZ 28 Jahre)

Ich hoffe, es blickt jemand durch, so wie ich es aufgeschrieben habe, so stand es, (ohne die Fragen und meinen Überlegungen) an der Tafel!

Wäre super, wenn da jemand Ordnung schaffen würde
Danke

Lieben Gruß, Casi
Casiusa ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige