Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.12.2007, 01:53   #53   Druckbare Version zeigen
Casiusa weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 104
AW: Rutherfords Streuversuch in meinen Worten, richtig oder falsch?!

Zitat:
Zitat von danielm Beitrag anzeigen
Die Alphastrahlen werden in Richtung des negativen, die Betastrahlen des positiven Pol gelenkt, die Gammastrahlen bleiben unverändert.
Wer/was bestimmt denn die Richtungen? Ganz genau, das e-Feld. DAS STEHT HIER DOCH SCHON.
Ja das Feld!

Zitat:
Zitat von danielm Beitrag anzeigen
Warum steht dann dieser satz noch hier:
Vor dem Bleiblock ist noch ein elekrisches Feld, welches die Alphastrahlen Richtung der Goldfolie abstoßt.
Doppelt gemoppelt?Es steht da, weil es eigentlich nur um die Alphastrahlen geht, diese sind der Bestandteil des Experimentes. Es wir einfach nochmal hervorgehoben.

Zitat:
Zitat von danielm Beitrag anzeigen
- e-feld ist positiv geladen
Ist mir jetzt klar

Zitat:
Zitat von danielm Beitrag anzeigen
- wie entstehen alpha-,beta und gammastrahlen?
Strahlen aus dem radioaktiven Stoff heraus, aber warum?! Das weiß ich nicht.

Zitat:
Zitat von danielm Beitrag anzeigen
- wie sind die strahlen geladen?
Alpha: positiv
Beta: negativ
Gamma: neutral

Zitat:
Zitat von danielm Beitrag anzeigen
- welchen einfluss hat das e-feld darauf?
Wenn positive Feld auf positives Alpha stößt, prallen sie von einander ab! Die Wirkung ist eben, dass sich die Strahlen und das Feld eben anziehen oder nicht!
Casiusa ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige