Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.12.2007, 00:12   #38   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Rutherfords Streuversuch in meinen Worten, richtig oder falsch?!

In einem Bleiblock mit Öffnung befindet sich ein radioaktives Element. Dieses emittiert radioaktive Strahlung, die durch die Öffnung austritt (alpha-, beta-, gamma-Strahlen).

Hinterdem Bleiblock befindet sich eine Anordnung, die die beta-Strahlung ablenkt, die gamma-Strahlung passieren lässt und die alpha-Strahlung in Richtung einer Goldfolie lenkt. Am Besten man macht das mit einen elektrischen Feld, da alpha-Strahlen positiv gelanden sind, beta-Strahlen negativ und gamma Strahlung neutral "geladen"ist. (siehe auch Lorentz-Kraft).

Die alpha-Strahlen (He2+)-Kerne treffen aud die Goldfolie und passieren diese, wider Erwarten, fast vollständig. Nur wenige werden ablenkt, noch weniger reflektiert.

Durch eine fast ringförmig geschlossenene Anordnung (=Film), werden die alpha-Teilchen detektiert.

Im Bleiblock selbst ist kein elektrisches Feld möglich (Faraday-Käfig).
bm ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige