Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.12.2007, 19:47   #16   Druckbare Version zeigen
danielm Männlich
Mitglied
Beiträge: 48
AW: Stoffbeispiele!

Wenn eins überwiegend positiv geladen ist, ist es ein Kation und wenn es überwiegend negativ ist, ist es ein Anion.

- lass das überwiegend weg.

Na ist positiv, Cl ist negativ, oder andersrum?

-hinter welchem ion steht das +, hinter welchem das - ?

Das mit dem Bariumchlorid kapiere ich nicht, warum brauchen wir mehr negative als positive Ladung?

- schau dir mal die ladung das Ba an und dann die des Cl. barium hat eine ladung von 2+, Cl eine von - (= 1-). irgendeine idee?



für den rest habe ich heute keine zeit mehr, es würde auch zulange dauern, alle grundkenntnisse zu wiederholen. einfacher wäre es, du ließt dir nochmal die entsprechenden kapitel in deinem buch durch. dann verstehst du auch, warum etwas ist, wie es ist. denn wenn du in der klausur andere aufgaben bekommst, wovon man ausgehen sollte, wirst du da deine probleme mit haben, weil du die antworten, die du hier auf deine fragen bekommst nicht auf die in der klausur anwenden kannst.
beispiel: nenne ein heterogenes gemisch.
das wird in dem kapitel erklärt, in dem auch homogen erklärt wird. hift dir jedoch nicht in der klausur, da du hier nur eine erklärung zu homogen bekommen hast. deshalb -> grundwissen aneignen.
danielm ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige