Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.12.2007, 17:51   #28   Druckbare Version zeigen
Fritz Männlich
Mitglied
Beiträge: 8
AW: Neue Wasserenthärter

ich hatte lange Jahre mit Ionenaustauschern zu tun. Also eine Enthärtung ist nur chemisch möglich, Ionenaustauscher oder Fällung. Vor 30 Jahren hat diese Methode schon Furore gemacht. Da sie sich heute noch hält, also ist was dran.Im 1€-Laden habe ich so einen Würfel gekauft- auch wenns lächerlich klingt, um mich selbst davon zu überzeugen - und meine Überraschung war gross, keine Kalkablagerungen mehr, ja sie gingen sogar zurück.
Es gibt von Kalk (Calciumcarbonat)zwei Kristallformen, ich glaube es entsteht hier bevorzugt Calcit, dies bildet kleine Kristalle, die nicht zu Ablagerung neigen, und auch wenn es das renomierte Institut in Karlsruhe beweist dass es mit diesen Feldstärken nicht funktioniert,in der Praxis ist der Erfog da. Ärgerlich ist natürlich das Geschwätz und die "Abzocke". Ein Bekannter erzählte mir dass diese Geräte für 30...50€ im Baumarkt zu kaufen sind und auch funktionieren, mein Würfel in der Waschmaschine beweist 2 Dinge 1. Die Schulweisheit stimmt falls hierbei die Bildung und Umwandlung in Calcit begünstigt wird und 2. gutes muss nicht immer teuer sein.Aber gewissenlose Leute verdienen eine Schweinegeld mit Dingen die sebst nicht mal verstehen
Fritz ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige