Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.11.2007, 20:10   #16   Druckbare Version zeigen
Suppenname Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.704
AW: molare konzentration

ricinus hat natürlich recht, ich hab Teilchenzahl und Stoffmenge verwechselt. Ich bitte, diese Unachtsamkeit zu entschuldigen. Der andere Einwand von ricinus, dass die Aufgabe so unsinnig ist, stimmt auch. Ist das der Originaltext der Aufgabe oder das, was du denkst?

Davon ab: Jetzt hast du die Stoffmenge der gelösten Stoffe, die Menge des Lösungsmittels Wasser steht auch schon da. Konzentrationen werden in mol pro Liter angegeben. Was ist also zu tun?

EDIT: zu spät... aber hier ist mal wieder das Phänomen zu sehen, dass Schüler/Studenten gerne mal einfach eine Formel abpinnen und diese dann verzweifelt anwenden wollen, ohne sich auch nur für zwei Cent Gedanken darüber machen.
__________________
"Der Bodenzucker der Süßen Wüste ist ein süßlich schmeckender, in Wasser und Alkohol, aber nicht in Äther löslicher Kohlehydratkörper, der mit Phenylhydrazin Osazone bildet, und zwar, je nach der Anzahl der Kohlenstoffatome im Molekül, Triosen, Tetrosen, Pentosen, Hexosen, Heptosen, Oktosen und Nonosen."
aus dem >Lexikon der erklärungsbedürftigen Wunder, Daseinsformen und Phänomene Zamoniens und Umgebung< von Prof.Dr.Abdul Nachtigaller

Fuppes
Astronomy Domine
Suppenname ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige