Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.11.2007, 12:44   #2   Druckbare Version zeigen
Akkordeon1987 weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.343
AW: chemisches Rechnen 2

dich im Dreisatz üben...
3mol Magnesium reduzieren 1mol Eisen(III)oxid.
Du kannst ausrechnen wieviel Gramm das jeweils sind (über die molaren Massen). Dann bekommst du x Gramm Magnesium und y Gramm Eisen(III)oxid heraus.
Nun sagt du einfach, wenn x Gramm Magnesium y Gramm Eisen(III)oxid reduzieren, wieviel Gramm Magnesium brauche ich dann um 1kg Eisen(III)oxid zu reduzieren. Also rechnerisch
x:y=(gefragte Masse):1kg (nicht vergessen die Einheiten alle gleich zu wählen).
Dein Endergebnis ist also die Masse an benötigtem Magnesium.

Die zweite dann analog, wenn 3mol Magnesium 2mol Eisen "entstehen lassen", wieviel wiegt das dann jeweils (wieder über molare Massen). Du bekommst dann a mol Magnesium und b mol Eisen. Nun sollen aber die im ersten Aufgabenteil ausgerechneten Gramm an Magnesium eingesetzt werden, wieviel Eisen entsteht dann?
Rechnerisch:
a:b=(Ergebnis aus 1. Aufgabe)jetzt gesuchtes Ergebnis).
Du erhältst nach Umstellen das gesuchte Ergebnis in g entstandenes Eisen (oder kg je nachdem welche Einheit du nimmst).
__________________
Fachfragen bitte im Forum stellen, nicht via pn, mail, oder ICQ. Danke.
Akkordeon1987 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige