Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.11.2007, 18:10   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.694
AW: Chemie Fragen zum Periodensystem der Elemete

Die maximale Menge an Elektonen auf einer Schale errechnet sich nach der Formel 2 * n2 wobei n die Schalennummer ist.

Also

1,2
2,8
3,18
4,32
5,50
etc.

Weiterhin gibt es die sogenannte Oktettregel. Die besagt, daß auf einer äußeren Schale mit Nummer n > 1 max. 8 Elektronen sich befinden können (Edelgastruktur).

Also gibt es bei der 3. Schale schon Probleme. Die 3. Schale wird erst weiter aufgefüllt wenn 2 Außenelektronen auf der 4. Schale sind. Daher haben die Nebengruppenelemente meistens 2 Außenelektronen und deren Wertigkeit ist meist auch 2 wertig.

Einen weiteren Sprung gibt es bei den Lanthanoiden und Actinoiden. Dort gilt, das die 3. unterste Schale nur auf 32 Elektronen aufgefüllt werden kann, wenn die darunterliegende Schale das erste d-Orbital einfach besetzt hat bzw, 19 Elektronen besitzt. Das ist bei Lanthan der Fall (daher auch der Name Lanthanoide).
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige