Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.11.2007, 20:17   #5   Druckbare Version zeigen
gabbermauzi weiblich 
Mitglied
Beiträge: 17
AW: Titrationskurve schwache Säure mit starker Base

Ich versuche es dir mal zu erklären, so gut es geht...

Also bei der Titration einer schwachen Säure mit einer starken Base liegt der Äquivalenzpunkt deshalb im basischen bereich, da der pH Wert der korrespondierenden Base,(also der zu der Säure) im alkalischen liegt. Dieser Punkt liegt am Äp vor. Die schwache Säure bildet ein Anion, dass als schwache Base reagiert. Diese Rückreaktion ruft diesen flachen Kurvenverlauf hervor.
Ich hoffe es ist Richtig und verständlich erklärt.
gabbermauzi ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige