Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.11.2007, 19:55   #3   Druckbare Version zeigen
Dipolpower  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
AW: Frage zum chem. Gleichgewicht

achso...ja ich war wohl schon einen schritt zuweit. als erstes bei druck erhöung also kleineres volumen steigen alle konzentrationen (das ist einfach so?) und um nun wieder den anfangs Kc zu bekommen muss logischer weiße die konzentration von c steigen um den faktor 10 z.b. oder bin ich auf dem holzweg?

dazu die überleitung zum holzapfelkrieg: is im prinzip eine verbildlichung der reaktionsgeschwindigkeit....tut nix zur sache nur dass man halt gesehn hat dass v=c*[konzentration von irwas] un wenn beide geschwindigkeiten der hin und rückreaktion gleich sind dann hat man gleichgewicht...
Dipolpower ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige