Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.11.2007, 16:46   #6   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
AW: Massenspektroskopie

Zitat:
Zitat von Doc444 Beitrag anzeigen
also ich hab mir mal das Spectral Data Base System (SDBS) angeguckt und komm damit nicht wirklich klar. muss mal schaun ob ich das buch finde. also ich hab einen Molekülpeak vorgegeben und den stoff musste ich selber herstellen (theoretisch). ich muss halt nur in erfahrung bringen ob die verbindung einen solchen peak auslösen könnte. wenn ja hab ich die richtige verbindung gezeichnet.
OK, vielleicht verstehe ich das jetzt richtig:
Du hast eine Synthese-Aufgabe, bei der Du Edukte kennst und (vielleicht ueber mehrere Schritte) ein nicht angegebenes Produkt hast. Aufgrund Deiner Organik-Kenntnisse vermutest Du, dass Produkt XY herauskommt und das sollst Du anhand des Massenspektrums zeigen. So richtig?

Du sprichst immer nur vom Molekuelion. Daher frage ich mich, was Du fuer ein Massenspekrum hast. Chemische Ionisierung (CI), wo Du fast keine Fragmente siehst, aber ein sehr deutliches Molekuelion? Oder Elektronenstrss-Ionisierung (EI), wo Du ziemlich viele Fragmente hast und anhand des Zerfalls wirklich auf die Struktur schliessen kannst?

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid
Meiner Meinung nach ist das, was du da vorhast, nicht machbar. So eindeutig ist doch die ganze Geschichte gar nicht. Ich kenne die MS-typischen Substanzbibliotheken, und da bekommt man meistens ziemliche lange Listen an Strukturvorschlägen.
Dann sag' mal den Leuten, die Massenspektrometrie machen, dass das vollkommener Unsinn und nicht eindeutig ist . I.d.R. hat man ja schon eine Idee, was man da vor sich hat und selbst wenn man die exakt diese Verbindung hat, bekommt man sie schon eindeutig bestimmt.
Und auch unbekannte Verbidnungen kann man meist massenspektrometrisch identifizieren, wenn man den entsprechenden Hintergrund hat.
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!

Geändert von zarathustra (21.11.2007 um 16:52 Uhr)
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige