Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.11.2007, 19:42   #3   Druckbare Version zeigen
Chillakhe  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 126
AW: Korrespondierende Säure Base Paare

Zitat:
Zitat von Nobby Beitrag anzeigen
Also im Fall HCl passiert folgendes.

HCl + H2O => H3O+ + Cl- stark Sauer. Gleichgewicht liegt auf der rechten Seite.

Wenn man jetzt z.B.: Aluminiumchlorid in Wasser löst, (Aluminiumhydroxid ist eine schwache Lauge) protolysiert das Salz und es entstehen auch H3O+-Ionen.

AlCl3 + 12 H2O => Al(H2O)6(OH)3 + 3 H3O+ + 3 Cl-
Ja das ist mir schon klar aber warum ist das OxoniumIon die stärkste Säure?? Dann müsste sich der Gleichgewicht ja wieder zurückverschieben...
Ich habe ja geschrieben:
Warum steht hier "stärkste mögliche Säure"? HCl protolysiert doch vollständig und ist eine starke Säure. Wenn jetzt aber das Oxoniumion die stärkste mögliche Säure ist, dann muss das Oxoniumion ja dann im HCl Gleichgewicht das H+ Ion wieder abgeben und das Gleichgewicht müsste auf der nicht dissoziierten Seite liegen...nämlich auf der Seite HCl + H20


Das HCl eine starke Säure ist, weiß ich ja..
Chillakhe ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige