Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.11.2007, 20:49   #6   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: zink-Silber-Betterie

Zitat:
Zitat von mosa Beitrag anzeigen
silber ist hier das edlere metall, wird somit also oxidiert (teilgleichung: {Ag^+ + e^- \rightarrow Ag}), nimmt also ein elektron auf damit es zu elementarem silber (Ag) wird. Zink wird reduziert (teilgleichung: {Zn^(2+) - \rightarrow Zn^+ + e^- }), gibt also zwei elektronen ab und wird somit zu {Zn^+}.
somit hat silber einen höheren abscheidungsdruck im gegensatz zu zink, und zink hat einen höheren lösungsdruck.
hoffentlich hilft dir das, vielleicht sollte auch nochmal jemand drüber schauen.
Also mit dem Zink... das passt garnicht...
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige