Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.11.2007, 21:44   #4   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
AW: Zinkgehalte verschiedener Zinkverbindungen

Vielleicht von mir mal ein kleiner Einwand:
Was sollen diese Angeben eigentlich genau bringen? Die Zahlen, die Ihr da errechnet, sagen nicht viel ueber die Bioverfuegbarkeit aus.

Oder um es mal ketzerisch zu formulieren:
Zink-Dachrinnen bestehen zu fast 100% aus Zink, warum knabbert man die nicht an?

Gruss,
Zarathustra
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige