Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.11.2007, 20:45   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
MO des Kohlenstoffmonoxids

Hallo,

ich habe ein MO-Schema des Kohlenmonoxids gefunden, das ich mir nicht erklären kann. Das 1Sigma-Orbital wird durch das 2s des Sauerstoffs gebildet. Die 2Sigma und das 3Sigma jeweils durch die 2p-Orbitale des Sauerstoffs und durch das 2s-Orbital des Kohlenstoffs zwischen 3sigma und 2sigma liegen pi(2p)-Orbitale, die ebenfalls durch die p-Orbitale des Kohlenstoffs und des Sauerstoffs gebildet werden. Wie kommt man auf diese Anordnung? Wie ist es möglich, dass keine antibindenden Orbitale besetzt sind. So wäre die Bindungsordnung ja 5!!

viel Grüße
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige