Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.11.2007, 16:25   #2   Druckbare Version zeigen
wuscheli weiblich 
Mitglied
Beiträge: 12
AW: Wasserglas zur Herstellung von Kieselsole, Kieselgele, Titandioxid?

Hallo Steffen,

Wasserglas benötigt man um Kieselgele herzustellen (also dann Antwort e) )

Hier siehst du mal, für was man es noch verwendet (ist aus dem Römpp - einem Chemielexikon):

"Zur Herst. von Kieselgelen für die Trocknung von Gasen u. organ. Flüssigkeiten od. für die Chromatographie, für Flammschutzmittel, (in 3,5%iger Lösung) zur Eierkonservierung, zur Bereitung von Kitten (Wasserglaskitt) u. Klebstoffen (Wasserglasleim), als Bindemittel in Anstrichen (s.a. Silicat-Farben) u. Reaktivfarbstoffen, zur Herst. von Beizen u. Appreturen, zur Bereitung von Glastinten, zum Entbasten u. Beschweren von Seide, als Stabilisiermittel für Peroxidbleichbäder (in Verb. mit Mg-Salzen), zum Mattieren von Reyon, für weiße Füllstoffe, als Zusatz zu Seifen, Waschmitteln, Enthärtungsmitteln u. Reinigungsmitteln, als Bautenschutzmittel u. zur Herst. rasch erstarrender Kernbinder, zur Bodenabdichtung u. Bodenverfestigung, als Erstarrungsbeschleuniger für Beton, Hilfsmittel für die Trinkwasseraufbereitung etc. (vgl.a. Kieselgele)."

Lieben Gruß
Sonja
wuscheli ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige