Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.11.2007, 19:29   #2   Druckbare Version zeigen
KnallgasWerner Männlich
Mitglied
Beiträge: 2
AW: Fragen zur chemischen Reaktionsgleichung - Grundlagen?

Hi

Zu deiner Hausaufgabe :

Ionen sind Bausteine, die Ionenverbindungen bilden. Kationen (+ Ionen) ziehen Anionen (- Ionen) an.

So, die gleichung ist ja

2 NaCl + H2SO4 -> Na2SO4 + 2 HCl

zunächst macht man als Anfänger die Ionenbildung

NaCl -> Na+ + Cl-

H2SO4 -> 2H+ + SO4 2-

Und jetzt musst du die beiden Gleichungen kombinieren:

2 H+ + SO4 2- + Na+ + Cl- -> 2 NaCl + H2SO4

(Die Reaktion bildet einen Kreislauf, das heißt die Verbindungen zerfallen (dissoziieren) zu Ionen, die dann wieder miteinander reagieren. Das geht praktisch unendlich so weiter.)

Also jedes Anion versucht die Ladungen des Kations auszugleichen.

Beispiel: Jedes SO4-Teilchen ist 2fach negativ geladen (sprich 2-).
Es möchte aber nicht geladen sein, sondern lieber neutral also eine
Ladung von 0 haben.
also krallt es sich soviele H+ Ionen, dass die Ladung 0 ist.
-2+2=0 also 2 H+ Ionen.

Mit den NaCl-Molekülen geht das genau so.

Ich weiß nich ob ihr schon über die Oktettregel gesprochen habt. Ich versuchs ma kurz und knapp zu erklären.

Oktettregel: Jedes Atom möchte eine volle Außenschale haben. Deshalb reagiert
es mit andere Stoffen, die auch keine volle Außenschale haben.

Ich hoffe du hasts verstanden.

Viel Glück
KnallgasWerner ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige