Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.11.2007, 13:05   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Paramagnetismus des Fluormoleküls

Hallo,

ich habe gerade in meinem AC-Buch folgenden Satz gelesen:
Zitat:
Das MO-Diagramm für F2 stimmt mit dem beobachteten Paramagnetismus der Verbindung überein
Paramagnetismus tritt doch eigentlich auf, wenn eine Verbindung ungepaarte Elektronen enthält. Bei den 14 Elektronen des Fluormoleküls würden sich jeweils 2 Elektronen im Sigma(1s), Sigma-Stern(1s) und im Sigma(2s) und jeweils vier Elektronen in den bindenen und antibindenden Pi-Orbitalen befinden.

Warum ist das Molekül dann paramagnetisch?

viele Grüße
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige