Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.11.2007, 13:34   #2   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7.390
AW: Chlorwasserstoff aus Kochsalz und Schwefelsäure

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
Legt man die erste Reaktionsgleichung zu Grunde, so wäre das Ergebnis nach meiner Rechnung 5,26 t. Und 2,63 t , wenn man von der zweiten Reaktionsgleichung ausgeht.
Exakt, das habe ich ebenfalls ausgerechnet.

Danke für die Mühe
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige