Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.11.2007, 16:39   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Taschenwärmer

Das ändert aber doch nichts an dem oben gesagten. Das Acetat löst sich in seinem eigenen Kristallwasser, du hast also logischerweise im festen und flüssigen Zustand gleich viele Teilchen.

Im einen Fall hast du eine geordnete, dicht gepackte feste Struktur. Die Dichte ist also groß. Bei gleicher Teilchenanzahl (gleicher Masse) macht das also ein kleines Volumen.

Im anderen Fall hast du eine ungeordnete, weniger dicht "gepachte" Flüssigkeit. Somit eine kleiner Dichte und ein größeres Volumen.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige