Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.11.2007, 01:52   #2   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
AW: Nachweis von Menthol und Konzentrationsbestimmung?

Willkommen bei uns im Forum.

Wenn Du Dich nicht mit Dünnschichtchromatographie (DC) auskennst, dann verwende mal die Suchfnktion unserers Forums oder .
Übrigens kann man mit DC nur nachweisen, ob Menthol vorhanden ist, allerdings ist das nicht wirklich quantitativ. Für eine wirkliche Gehaltsbestimmung bietet sich Gaschromatographie an, die Frage ist nur, ob Ihr einen Gaschromatographen in der Schule habt. Ideal wäre es dann ja auch zu bestimmen, wieviel Menthol überhaupt in Minze enthalten ist und wieviel davon extrahiert wurde. Ich glaube allerdings nicht, dass Ihr in der Schule die benötigten Geräte für eine wirklich quantitative Mentholbestimmung habt...

Gruß,
Zarathustra
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige