Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.11.2007, 19:49   #1   Druckbare Version zeigen
dastefan  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
S/W-Film belichten und entwickeln

Hallo zusammen!
Wir schreiben morgen einen Test, aber ich habe das noch nicht wirklich verstanden. Ist es ok, wenn ich es so schreibe, wie ich es verstanden habe und ihr verbessert mich dann? Also:
Beim Belichten fällt Licht auf die AgCl-Kristalle in der Gelatine. Dadurch dehnen sich die Silber-Ionen aus und der Kristall kriegt Risse (Jetzt kommt der Teil, den ich am wenigsten verstanden habe), jetzt trennen sich irgendwie Ag und Cl, das Cl löst sich in der Gelatine, auf den Ag-Atomen bilden sich Ag-Keime. Und beim Entwickeln kommt der Entwickler an die Keime und mit der Zeit schwärzt sich dann das Silber, wenn man es rechtzeitig rauszieht, sieht man dann ein Bild (ein Negativ).
Ihr seht, ich blicke nicht wirklich durch. Wie funktioniert das wirklich ( vor allem der Teil, was passiert wenn Licht auf die AgCl-Kristalle fällt)
Viele Grüße
Stefan

edit: achja, fixieren hatte ich vergessen, aber das könnt ihr mal außer Acht lassen)
dastefan ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige