Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.11.2007, 20:01   #5   Druckbare Version zeigen
Problembaer  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 146
AW: Umkristallisation von Benzoesäure

Du meinst also, ich soll von meiner erhaltenen "reinen Benzoesäure" den Schmelzpunkt bestimmen und kann daraus Angaben über den Reinheitsgrad der Säure machen können? Wie ginge das dann genau....Schmelzpunktbestimmung nach Thiele oder was? Und wie leitet man daraus genau die Reinheit ab? Fest steht ja, dass je reiner die Probe, desto näher sollte man am Schmelzpunkt im Tafelwerk sein, aber sublimiert Benzoesäure nicht sofort?
Problembaer ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige