Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.11.2007, 00:22   #5   Druckbare Version zeigen
Auwi Männlich
Mitglied
Beiträge: 9.766
AW: Stöchiometrie Bsp

Lösung der Eisenoxid Aufgabe:
Der Massenanteil von Fe in FeO ist: {{m(Fe)\over m(FeO)}\,\,} = 0,9035
Wenn er nur 0,7583 ist,ergibt sich der folgende Zusammenhang: (x = unbekannte Eisenmasse im Eisenoxid)
{{x\over x+16}= 0,7583\,\,} mit der Lösung: x = 50,20 g = 0,899 mol
Die Formel des Eisenoxides lautet dann: Fe0,899O
Das hätte man auch direkt berechnen können über:
{{x\cdot 55,85\over x\cdot 55,85+16}=0,7583\,\,\,}mit der Lösung x = 0,899 also Formel Fe0,899O
Die zu dieser Formel gehörige Molmasse ist 66,20 g/mol . Sie setzt sich zusammen aus x mol FeO und y mol Fe2O3 . Also gilt:
{x\cdot 71,85 + y\cdot159,7\,=\,66,20}
Ferner müssen x mol(Fe++) + 2y mol (Fe+++) zusammen 0,899 mol ergeben.
Die beiden Gleichungen ergeben x = 0,6981 y = 0,1004
Der Prozentsatz der Fe+++ Ionen ist dann: y/(x+y) = 12,6 %

Ich hoffe, mich nicht vertan zu haben !
Auwi ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige