Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.11.2007, 15:29   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Eriochromblauschwarz von Al befreien : wie ?

Zitat:
Zitat von ricinus Beitrag anzeigen
Meine Substanz hat laut ACROS on-line Katalog die unten angehängte Struktur.
Und welche Reinheit laut Katalog?

Zitat:
Wenn ich diese in MeOH löse und zu Reinstwasser zugebe, habe ich plötzlich Al in der Lösung...ich gehe davon aus, dass bereits ein Teil des gekauften Farbstoffes mit Al komplexiert ist.
Da würde ich erstmal das Reinstwasser überprüfen.

Und dann: vom gekauften Produkt HPLC, freier Ligand und Al-Komplex sollten sich trennen lassen, am besten HPLC mit ESI-MS Kopplung. Ansonsten DC für den Anfang..

Und NMR messen, beim Al-Komplex sollten die Signale auch shiften im Vergleich.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige