Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.11.2007, 18:04   #3   Druckbare Version zeigen
polofahrer Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Zwinkern AW: Anteile in Prozent von zwei Isotopen

Ach super ich habe den Lösungsweg im Internet gefunden:

Du schreibst dir die Atommassen von den Isotopen übereinander auf
und schreibst rechts daneben zwischen beide die durchschnittliche Atommasse. Dann errechnest du die Differenz zwischen jeder Isotpenatommasse und der durchschnittlichen Atommasse. Das schreibst du rechts von der durchschnittlichen Atommasse auf. Du schreibst die beiden Ergebnisse übereinander und addierst sie.
Mit dem Ergebniss kannst du dann über Dreisatz die Häufigkeiten ausrechnen. Funktioniert aber nur für Stoffe mit 2 Isotopen.

49,9472-----------------------0,9943------Das sind die Differenzen
-----------------50,9415
50,944------------------------ 0,0025
------------------------------ ___________
---------------------------------0,9968 Summe

So jetzt der Dreisatz: 0,9968 = 100 %
------------------------------0,9943 = x %

-------------------------------x= 99,749%
=> Der Rest muss also 0,25% sein
polofahrer ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige