Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.10.2007, 21:05   #6   Druckbare Version zeigen
Akkordeon1987 weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.343
AW: molalität berechnen, kriegs nicht hin...

Zitat:
Zitat von Chemiker in Ausbildung Beitrag anzeigen
mussten verschiedene lösungen herstellen..dann messen...da stand keine waage, wir hatten schon die stock lösung...kennst du übehaupt dampfdruckosmomterie? also prinzip usw.?
nein (gibts in unserem PC Praktikum nicht), scheint aber auch so unwichtig zu sein, dass du das in deiner Frage oben nicht erwähnt hast... weiß weder welche Formeln da relevant sind, noch was du gemessen hast... mir ist lediglich bekannt wie die Molalität (nach der du ja anfangs gefragt hast) definiert ist, wenn das nicht ausreicht fehlen offenbar Informationen deinerseits - wir sind keine Hellseher.
__________________
Fachfragen bitte im Forum stellen, nicht via pn, mail, oder ICQ. Danke.
Akkordeon1987 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige