Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.10.2007, 18:14   #1   Druckbare Version zeigen
sleepingtiger weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 29
Aufgabe zur Entropie

Hallo,

Leider komme ich bei meiner Hausaufgabe an einigen Punkten nicht weiter. Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand dabei behilflich sein könnte.

Die Aufgabe lautet:

In einem Erlenmexerkolben befindet sich festes Natriumchlorid. Beim Zutropfen von konzentrierter Schwefelsäure entwickeln sich Dämpfe, die in eine Waschflasche mit Wasser und Universalindikator geleitet werden. Dort bewirken die Dämpfe einen Farbumschlag nach rot.
Der Erlenmeyerkolben kühlt sich beim Zutropfen der Schwefelsäure ab.

a) Entwickeln sie Reaktionsgleichungen für die Reaktionen im Erlenmeyerkolben (I) und in der Waschfalsche (II). Beachten Sie die Aggregatszustände der Verbindungen.

b) Formulieren Sie begründete Erwartungen bzgl. der Änderung der Entropie für Reaktion I.
Nutzen sie Hinweise auf einen exo- bzw. endothermen Verlauf, um eine begründete Vorraussage über die freie Reaktionsenthalpie der Reaktion I zu treffen!

c) Überprüfen Sie ihre Erwartungen durch Berechnungen der freien Reaktionsenthalpie (nur Reaktion I)!

Mein Problem ist bei b). Ist die Reaktion nun exotherm oder endotherm? Wenn man nämlich die Reaktionsenthalpie der Reaktion ausrechnet, ist die Reaktion exotherm, aber warum kühlt sich dann der Erlenmeyerkolben ab?

Danke im vorraus
__________________
Sage nicht immer das, was du weißt, sondern wisse immer, was du sagst.
sleepingtiger ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige