Anzeige


Thema: Projekt
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.10.2007, 12:06   #3   Druckbare Version zeigen
Tino255  
Mitglied
Beiträge: 171
AW: Projekt

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
Mit einer sinngleichen Behauptung dieser Art musste ich mich hier im Forum schon einmal eines Besseren belehren lassen. Es gibt eine Möglichkeit , elementares Fluor auf nicht elektrochemischem Weg herzustellen. Die Reaktionsfolge im Einzelnen weiß ich aber nicht mehr...
Ich zitiere aus

http://www.chempage.de/lexi/halogene.htm

"Die Darstellung von Fluor auf chemischen Wege gelingt mit dem Trick, ein instabiles Fluorid herzustellen, das sich unter Entwicklung von elementarem Fluor zersetzen lässt. Aus K2MnF6 wird mit SbF5 das instabile Fluorid MnF4 freigesetzt, das spontan in MnF3 und F2 zerfällt.

K2MnF6 + 2 SbF5 → 2 KSbF6 + MnF3 + ½ F2"

Das wäre dann tatsächlich eine Redoxreaktion. Interessant, dass das so funktioniert. Dann müsste man ergänzen "außer durch Zersetzung instabiler Fluoride".


Tino255
Tino255 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige