Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.10.2007, 17:31   #1   Druckbare Version zeigen
Glueckliche weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 16
Nerntsches Verteilunggsgesetz

Hallo,
wir haben heute ein Versuch in Chemie gemacht und ich muss ein Protokoll dazu schreiben! Leider komm ich auf kein Ergebnis.

Vorversuch:
Man gibt 4 ml Methanol, 6 ml Wasser und 20 ml Petrolether in ein Scheidetrichter. Das Gemisch schüttelt man und lässt es paar min. stehen.

Versuch 1a:
Aus dem Scheidetrichter nimmt man 5 ml aus der unteren Phase (d.h. Wasser + Methanol) und gibt das in ein Reagenzglas. Darein gibt man 10 mg Iod.
Danach nimmt man 5 ml aus der oberen Phase (d.h. Petrolether)und gibt das auch in das Reagenzglas.

Versuch 1b:
Aus dem Scheidetrichter nimmt man 5 ml aus der oberen Phase (d.h. Petrolether) und gibt das in ein Reagenzglas. Darein gibt man 10 mg Iod.
Danach nimmt man 5 ml aus der unteren Phase (d.h. Wasser + Methanol)und gibt das auch in das Reagenzglas

Beobachtung 1a: Nach der Zugabe vom Iod ist das Gemisch gelb. Nach der Zugabe der oberen Phase (welche über dem Iodgemisch ist) passiert erst nichts aber dann verfärbt sich die obere farbe leicht rosa.

Beobachtung 1b: Nach der Zugabe von Iod ist das Gemisch rosa. Nach der Zugabe der unteren Phase (welche nach unten wandert) bleibt das nach unten gewanderte Gemisch klar und wird leicht gelblich.

Wie kann man das erklären?
Glueckliche ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige