Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.10.2007, 22:55   #24   Druckbare Version zeigen
Lunatic21 Männlich
Mitglied
Beiträge: 77
AW: Herstellung von Kupfersulfat (CuSO4)

Zitat:
Zitat von Marduk Beitrag anzeigen
*Uraltes Thema ausgrab - aber man soll ja suchen*


Ich hab eine Syntheseanleitung für Kupfersulfat bei der man zu dem Schwefelsäure-Kupfer-Gemisch eine sehr kleine Menge Salpetersäure zugeben soll und das dann 90 Minuten kocht - warum die Salpetersäure?

Meine Theorie:

Die HNO3 oxidiert das entstehende SO2 zu SO3 welches, dann in der Lösung, wieder zu H2SO4 wird.

Peinliche Frage eigentlich...
(Glaub ich)

Also die HNO3 wirkt hier keineswegs katalytisch. Das Cu setzt sich mit H2SO4 nicht um (zu edel - siehe elektrochem. Spannungsreihe!). Deswegen muß HNO3 zugesetzt werden - sonst findet keine Redoxreaktion statt.

Es gilt folgender Formelumsatz:

3Cu + 2HNO3 + 3H2SO4 + 11H2O ---> 3CuSO4 * 5 H2O + 2NO

es entstehen also nitrose Gase, nicht Wasserstoff!

Die Teilreaktionen sind:

Oxidation: Cu ---> Cu2+ + 2e-

Reduktion: NO3- + 4H+ + 3e- ---> NO + 2H2O
Lunatic21 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige