Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.10.2007, 08:55   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Hefeextrakt...

Zitat:
Mit Petroläther? Glaube nicht, das das so toll ist. Wie wäre es mit Essigester oder besser HKW?
Ethylacetat geht in der 10-fachen Menge Wasser in Lösung - bei 12l Material mit Blick auf die Ausbeute wäre das keine gute Idee...

Destillation habe ich schon allein um die LM zurück zu gewinnen ohne nennenswerte Aussicht auf Erfolg dennoch gestern versucht - dieses 'Schaumbad' ist m.M. nach nicht beherrschbar(man kommt fast an der Siedepunkt des Wundbenzins ~50°C ehe)...

Da nützt auch Et2O oder Silikonöl nichts...!

Andere Idee wären Proteasen mit folgender Destillation?

@FK
Steht da auch, wie da eine WDD praktisch machbar wäre?
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige