Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.10.2007, 12:54   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Heizölgeruch im Haus

Nach 14 Jahren darf so ein Tank nicht einfach "schlecht" werden. Auch nicht nach 25 Jahren. Ich würde -wie kaliumcyanid gesagt hat- nach Lecks aussschau halten, bevorzugt in den Leitungen. Außerdem gehört sich ein Heizöltank nicht in den Keller, sondern außerhalb des Hauses. Wenn es nicht anders geht und die Tanks müssen ins Haus, dann werden die eingemauert und zwar dick. Da bleibt nur ne kleine, dicke Eisentür, damit man nachtanken kann.
Steht die Heizung selbst auch frei im Keller? Dass diese nämlich penetrant nach Heizöl riecht, dürfte klar sein...
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige