Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.10.2007, 20:44   #1   Druckbare Version zeigen
Timon Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 44
schwefel und eisenwolle -->

wir haben heute in der schule schwefel erhitzt und somit flüssig emahct. Dann haben wir eisenwolle in den tiegel getan. die Eisenwolle hat erst einmal oxidiert bevor sie mit dem schwefel reagiert hat. dann ist das eisenwolle heraus gefallen und hat mindestens noch 15 gebrannt nihct geglüht richtig blaue flamme. das sonderbare war, das das eisenwole stück nur sehr klein(murmel) war. was ist da passiert hat da jemand ne idee?

kann es so ein stoff wie eisenoxidsulfid geben (ihc glaube das das dann eisensuflat heist) und wenn ja könnt ihr mir dann die formelgleichung geben? danke schonmal im vorraus

timon
Timon ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige