Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.10.2007, 10:06   #2   Druckbare Version zeigen
NilsM Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.285
AW: Warum kein einwertiges Zink- und Calciumion?

Zitat:
Diese Frage stell ich mir gerade. Ich könnte sie mir nur an Hand der Elektronenkonfiguration beantworten, sodass beide im äußersten Orbital nur halb oder voll sein können.
Ca(I) und Zn(I) hätten ja Halbbesetzung der äußersten s-Schale.
Die Frage ist ja die gleiche, warum es kein einwertiges Magnesium gibt.
Beispiel:
MgCl ist gar nicht so instabil, wie man vllt. meint. Das Problem ist, dass die Verbindung eben disproportionierungsanfällig ist, da MgCl2 und Mg noch stabiler sind.

2 MgCl ---> MgCl2 + Mg
NilsM ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige