Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.10.2007, 14:33   #2   Druckbare Version zeigen
Saitenhexer Männlich
Mitglied
Beiträge: 48
AW: Was sind Orbitale?

Also, Orbitale sind Räume in denen sich mit 90 Prozentiger Wahrscheinlichkeit die Elektronen befinden

Es gibt verschiedene Orbitale

Ein s-Orbital, ein p-Orbital, ein d - Orbital und ein f-Orbital

Naja das ist halt alles ne Erweiterung von den Atommodel, vor der Orbitaltheorie hat man sich ja vorgestellt das sich die Elektronen auf Schalen bewegen, aber nun vermutet man das es dafür eigene Räume gibt die soganannten Orbitale.

Also Orbitale stellen die Schalen dar

1s (1. Periode)
2s 2p (2. Periode)
3s 3p (3. Periode)
4s 3d 4p (4. Periode)
5s 4d 5p (5. Periode)
6s 4f 5d 6p (6. Periode)
7s 5f 6d ... (7. Periode)

Auf der ersten Schale (1.Periode) passt nur ein einfaches 1 S Orbial rein, dort passen auch nur 2 Elektronen rein, naja und das steigert sich von Schale zu Schale

Mit dieser Hilfe kann man die Elektonenkonfirgationen aufstellen

So sieht zb von Wasserstoff aus.

1s^1 er hat also nur 1 S Orbital und da ist nur ein Elektron drinne

Bei Helium siehts so aus 1s^2 es hat also 2 Elektronen in diesen S-Orbital drinne, mehr passen ja auch nicht rein, und es hat ja auch keine anderen Orbitale drum ist Helium ja auch ein Edelgas das keine Aussenelektronen hat.

Naja und bei Sauerstoff siehts dann so aus.

1s^2 2s^2 2p^4

So ich hoffe ich habe dir ein bissl geholfen, also ich verstehs, aber es lässt sich scheise erklären

Google doch mal ein bissl rum

Komisch wollte das vorhins einfügen, so um 12 rum dan kam immer ne Nachricht ich möge 30 Sekunden warten, und dann kam Netzwerkfehler
Saitenhexer ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige