Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.10.2007, 22:51   #2   Druckbare Version zeigen
Paleiko Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.210
AW: Brewster-Winkel, wieso keine Reflexionsverluste??

Reflektiert wird nur Licht, das senkrecht zur Einfallsebene polarisiert ist. Da zwischen Reflexion und Brechung nen rechter Winkel liegt, müsste das entstehende Licht in seiner Ausbreitungsrichtung schwingen. Licht ist allerdings eine transversale Welle, daher ist dies unmöglich.

Mikroskopisch: Die Dipole würden in Richtung des reflektierten Strahls schwingen, in dieser Richtung strahlt ein schwingender Dipol jedoch nichts ab (die Schwingung ist immer senkrecht zur Ausbreitungsrichtung).
Paleiko ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige