Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.10.2007, 22:03   #15   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Katalysator = Einflussfaktor auf das chemische Gleichgewicht?

In meinem Atkins (4. , englische Ausgabe) ist es Beispiel 26.5.

Das, was Atkins darüber für das Gleichgewicht A = B schreibt, ist als Verallgemeinerung, schon deshalb unhaltbar, weil die Geschwindigkeitsgesetze für die Reaktion A -> B und B -> A ja nicht zwingend 1. Ordnung sind. Atkins Beweis taugt nur für den Fall, in dem die
Reaktionen A -> B und B -> A wahrhaftige Elementarreaktionen mit Kinetik 1. Ordnung sind.
Ich denke, das was Atkins als Beispiel 26.5 (in deiner Ausgabe 25.5) schreibt, ist von ihm eigentlich als Verallgemeinerung gedacht, aber wie ich glaube, an sich unhaltbar.
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige