Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.10.2007, 10:21   #3   Druckbare Version zeigen
Wattwurm83 Männlich
Mitglied
Beiträge: 449
AW: radikale Substitution

was damit also gemeint ist:

Durch Licht wird das Molekül radiaklisch gespalten...das nennt man auch homolytisch

1. Das heißt es entsteht im ersten Schritt ein Radikal (Startreaktion):

Cl2 >>> 2 Cl.

2. Kettenreaktion:

Das Chlorradikal reagiert mit dem Propan zu einem Propylradikal und ein Chlorwasserstoff-molekül

Cl. + CH3-CH2-CH3 >>> .CH2-CH2-CH3 + HCl

3. Kettenfortpflanzung:

Jetzt reagiert das Propylradikal mit einem neuen Chlormolekül und es entsteht ein neues Chlorradikal

.CH2-CH2-CH3 + Cl2 >>> Cl. + Cl-CH2-CH2-CH3

Das geht unendlich so weiter mit neuen Molekülen.

4. Jetzt gibt es ein Kettenabbruch:

Hier können verschiedene Produkte entstehen...mach mal ein paar Vorschläge!
Denk daran...jedes Radikal kann mit jedem reagieren...

MfG
__________________
"C'est en faisant n'importe quoi qu'on devient n'importe qui!"
Wattwurm83 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige