Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.09.2007, 19:27   #3   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Dipolmolekül?

NCl3 ist tetraedrisch aufgebaut. Die Ecken des Tetraeders sind mit 3 Cl und einem freien Elektronenpaar besetzt. Da Cl eine vergleichbare Elektronegativität wie N hat, sollten diese Bindungen fast unpolar sein. Bleibt der Einfluss des freien Elektronenpaares.

Kein Superdipol, aber ein Dipolmoment sollte es geben.

http://de.wikipedia.org/wiki/Stickstofftrichlorid
bm ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige